Förderverein für Schwerkranke

Barrierefreie Version der Webseite

Navigation

Inhalt der Seite

24.01.2013 - Pressebericht ''Konzerterlös für Palliativstation''

Konzerterlös für Palliativmedizin
 
Tirschenreuth. (pz) Die Akteure stellen den Reinerlös traditionell gemeinnützigen Zwecken zur Verfügung: Ein großartiger Erfolg war das Weihnachtskonzert in der Sankt-Peter- Kirche, gestaltet von Schülern und Lehrern des Stiftland Gymnasiums.
 
Einen symbolischen Scheck über 800 Euro in Empfang nahmen jetzt Inge und Hans Schnur aus Waldsassen. Sie unterstützen seit vielen Jahren den Förderverein für Schwerkranke der Kliniken Nordoberpfalz AG, der vorrangig die Palliativstation am Krankenhaus Neustadt/WN fördert. Nach den Worten von Hans Schnur fliesst das Geld vorrangig in den Aufbau eines Brückenteams. Es ermöglicht die medizinische Palliativ-Versorgung daheim.

Den symbolischen Scheck über 800 Euro der Reinerlös des Weihnachtskonzerts des Stiftland-Gymnasiums übergaben Schulleiter Georg Hecht (rechts) zusammen mit Vertretern der Fachschaft Musik mit (von links) Hermann Heinrich, Andreas Sagstetter und Stefanie Lang an Inge und Hans Schnur. Bild: pz


Zurück


Sie sind Besucher: 890756     letzte Aktualisierung: 4. Oktober 2023